Florian Vollmers im Jahre 2010 (re.), Foto (c) Joachym Ettel

Nordische Filmtage Lübeck - Wechsel im Festival Management
Christian Modersbach geht - Florian Vollmers kommt

Die Nordischen Filmtage Lübeck stellen sich zu ihrer 59. Ausgabe neu auf: Florian Vollmers gehört ab sofort zum Team des Festival Managements und übernimmt seine Leitung zum 01.07.2017.

Der 43-jährige Vollmers war zuletzt als Leiter des Unabhängigen Filmfest Osnabrück tätig und gilt als Kenner des nordeuropäischen Films. Nach einem Studium der Medienwissenschaften und Skandinavistik hat Florian Vollmers als Journalist gearbeitet und bereits von 2007 bis 2012 die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit der Nordischen Filmtage Lübeck geleitet.
Christian Modersbach zieht sich nach sechs Jahren zum 30.06.2017 aus der Festivalleitung zurück und widmet sich einzelnen Festival Events sowie den neu ins Programm genommenen seriellen Formaten.

Kathrin Weiher, Senatorin für Kultur, Bildung, Jugend und Sport der Hansestadt Lübeck: „Mit einem neuen Rekord von zuletzt 32.000 Zuschauern, 185 Filmen und 250 Vorführungen konnten wir die Attraktivität der Nordischen Filmtage in den vergangenen Jahren deutlich steigern. Wir danken Christian Modersbach für sein leidenschaftliches Engagement und freuen uns, dass er dem Festival erhalten bleibt. Mit Florian Vollmers gewinnen wir einen ausgewiesenen Experten des Nordischen Kinos und erfahrenen Festivalmacher, mit dem wir den erfolgreichen Kurs fortsetzen und das Festival kreativ weiterentwickeln werden.“

Die 59. Nordischen Filmtage Lübeck finden vom 1. bis 5. November 2017 statt und präsentieren dann erneut als einziges Festival in Deutschland und in Europa ein Programm mit neuesten Produktionen aus dem Norden und Nordosten Europas.

Kommentar schreiben

Unsere Kommentare werden moderiert!
Wir bitten um Verständnis, dass wir Kommentare löschen oder nicht freischalten, die werblichen, strafbaren, beleidigenden oder anderweitig inakzeptablen Inhalts sind.


Sicherheitscode
Aktualisieren