Nutzungsbedingungen

Geltungsbereich
Die Website unser-luebeck.de bietet einen Service für Autoren an. Der Service besteht in der Veröffentlichung von eingesendeten Artikeln. Ziel der Veröffentlichung eines Artikels ist es, für den Artikel eine möglichst große Verbreitung und Leserschaft zu gewinnen. Die nachfolgenden Bestimmungen gelten für die Einsendung von Artikeln durch Autoren.

Nutzung des Dienstes
Zur Nutzung der Dienste von unser-luebeck.de ist eine Registrierung erforderlich. Für die Registrierung ist das hierfür vorgesehene Formular auf http://www.unser-luebeck.de auszufüllen.

Mit der Registrierung erkennt der Autor die zum Zeitpunkt der Registrierung jeweils gültigen AGB an.

Der Autor versichert, dass alle von ihm angegebenen Daten richtig, vollständig und wahrheitsgemäß angegeben sind. Der Autor verpflichtet sich, seine Daten auf einem aktuellen Stand zu halten. Nach erfolgter Registrierung muss die angegebene E-Mail-Adresse verifiziert werden. Nach Überprüfung wird der Autor zur Nutzung der Dienste freigeschaltet. Für die Geheimhaltung der Autordaten (Login, Passwort) ist jeder Autor selbst verantwortlich. Sollten die Autordaten in die Hände unbefugter Dritter gelangen, ist unser-luebeck.de unverzüglich davon zu unterrichten. Ein Anspruch auf Zulassung zum Dienst besteht nicht.

unser-luebeck.de behält sich vor, den Betrieb seines Dienstes jederzeit einzustellen.

1. Nutzungsrechte - Autorenvereinbarung
Mit Übersendung des Textes räumt der Autor dem Anbieter ein zeitlich und räumlich unbeschränktes Nutzungsrecht ein, den übermittelten Text zu speichern, zu nutzen, zu vervielfältigen, öffentlich wiederzugeben oder auf sonstige Weise zu verwerten. Der Autor gewährt unser-luebeck.de das Recht, die übermittelten Texte zu diesem Zweck zu bearbeiten bzw. redaktionell zu ändern.

Die Artikel können sowohl auf der Website unser-luebeck.de als auch auf anderen Websites des Anbieter uneingeschränkt und unentgeltlich veröffentlicht werden.

Darüber hinaus gestattet der Autor dem Anbieter die Artikel für den sogenannten Content Syndication Service bereitzustellen. Über den Content Syndication Service können auch Dritte, wie z.B. weitere Websites, RSS-Dienste, E-Mail-Newsletter, oder Printpublikationen auf die veröffentlichten Artikel zugreifen und ausgewählte Artikel in ihren eigenen Medien veröffentlichen. Für den Content Syndication Service gelten die AGBs für Publisher. Der Anbieter fordert alle seine Content Syndication Partner ausdrücklich auf, die AGBs für Publisher zu befolgen. Die Einhaltung die AGBs für Publisher kann vom Anbieter aber nicht garantiert werden und die Bereitstellung der Artikel für den Content Syndication Service erfolgt auf eigenes Risiko des Autoren. Kosten für die Rechtsverteidigung bei Verletzung der AGBs für Publisher werden daher nicht vom Anbieter übernommen. Der Autor erklärt sich mit der Einsendung des Artikels an den Anbieter ausdrücklich damit einverstanden, dass der Autor selbst für die Rechtsverteidigung und damit verbundene Kosten bei Verletzung des Copyrights oder sonstige Schäden verantwortlich ist.

2. Redaktionelle Bearbeitung/Prüfung/Sperrung oder Löschung von Beiträgen
Eine redaktionelle Bearbeitung der hinterlegten und präsentierten Äußerungen und Informationen der Autoren findet nicht statt, ohne dass eine solche ausnahmsweise vorgenommene Bearbeitung als solche deutlich gekennzeichnet wird.

unser-luebeck.de wird zur Qualitätswahrung eine Prüfung der vom Autor eingereichten Texte durchführen. Für Inhalt, Umfang und/oder Ergebnis der Prüfung wird keine Haftung übernommen. Ein Anspruch auf Überprüfung besteht nicht.

Der Autor erklärt sich damit einverstanden, dass unser-luebeck.de jegliche Änderungen an den eingereichten Texten vornehmen darf.

Wenn ein Artikel nicht den Redaktionsrichtlinien entspricht, hat der Anbieter das Recht den Artikel abzuändern, so dass er den Redaktionsrichtlinien entspricht.

Der Anbieter fordert die Autoren auf, sich vor der Einsendung eines Artikels ausführlich mit den Redaktionsrichtlinien zu beschäftigen, damit ein eingeschickter Artikel möglichst zeitnah und unverändert veröffentlicht werden kann.

Sollte der Betreiber feststellen, dass von einem Autor rechtswidrige Inhalte präsentiert werden, wird der Betreiber den Autor - soweit er namentlich bekannt ist - abmahnen und den Beitrag umgehend entfernen. Bei schweren Verstößen gegen geltendes Recht, insbesondere bei Verbreitung jugendgefährdender, rechtsextremistischer, pornografischer oder das Persönlichkeitsrecht Dritter in schwerwiegender Weise verletzender Inhalte oder bei einer vorangegangenen Abmahnung des Betreiber durch einen Dritten und/oder bei der Aufforderung zur Sperrung oder Löschung von Inhalten durch Behörden, insbesondere strafrechtlichen Ermittlungsbehörden, ist der Betreiber berechtigt, den Zugang zu dem jeweiligen Beitrag des Autors auf unser-luebeck.de zu sperren und/oder den Beitrag zu löschen und die Verfasserin oder den Verfasser von der weiteren Teilnahme auszuschließen.

Es bleibt dem Anbieter (unser-luebeck.de) überlassen, ob er einen eingeschickten Artikel veröffentlicht. Ebenso bleibt es dem Anbieter überlassen, für welchen Zeitraum er einen Artikel veröffentlicht.

Dem Anbieter steht es jederzeit frei, ohne Nennung von Gründen die Veröffentlichungen eines Artikels abzulehnen, oder einen veröffentlichten Artikel wieder aus dem Angebot zu entfernen.

Dem Anbieter steht es frei, die Kategorie für einen veröffentlichten Artikel zu bestimmen, oder einem veröffentlichten Artikel eine neue Kategorie zuzuweisen. Die Kategorie, unter der ein Artikel veröffentlicht wird, muss nicht der bei der Einsendung durch den Autoren vorgeschlagenen Kategorie entsprechen.

Der Anbieter veröffentlicht keine Artikel, die Affiliate-Links enthalten. Am Ende eines Artikels werden jedoch bei Einsendung der Information durch den Autoren dessen Kontaktdaten und ein oder mehrere Links auf seine Website veröffentlicht. Die Websites des Autoren (Linkziel) darf Affiliate-Links enthalten.

Neben weiteren Rechtsverstößen ist es insbesondere nicht gestattet, in den Beiträgen Inhalte zu verbreiten, zur Verfügung zu stellen und/oder durch Links oder Frames einzubeziehen, die schädliche Komponenten, wie zum Beispiel Viren enthalten oder nicht mit angemessenen Maßnahmen auf das Vorhandensein dieser Komponenten überprüft wurden. Ferner ist es untersagt, unaufgefordert Werbesendungen oder Massensendungen (Spamming oder Junk-Mailing) über das autorenweb.de zu verbreiten oder auf andere Weise die Netz-Infrastruktur zu überlasten.

3. Vergütung
Der Anbieter zahlt keine Gebühren an den Autoren für die Veröffentlichung von Artikeln. Die Veröffentlichung erfolgt im Interesse des Autoren, der damit ein möglichst großes Publikum erreichen will. Ebenfalls erhält der Autor keine Gebühren, falls der Artikel über den Content Syndication Service von Dritten veröffentlicht wird. Gleichzeitig kann der Anbieter nicht garantieren, dass der Artikel des Autoren ausgesucht und von Dritten über den Content Syndication Service veröffentlicht wird.

4. Werbung
Der Anbieter hat das Recht im Umfeld jedes Artikels auf und der gleichen Seite des Artikels Werbung zu veröffentlichen.

5. Urheber- und Kennzeichenrecht
Durch die Einsendung eines Artikels erklärt der Autor, dass er über sämtliche Urheberrechte des übermittelten Artikels verfügt und der Inhalt sowie die Weitergabe zur Veröffentlichung des Artikels gegen keine Copyright-Rechte verstoßen.

Es wird darauf hingewiesen, dass Texte, Grafiken, Tondokumente, Video- und Filmsequenzen, Software etc. urheberrechtlich geschützt sind.

Der Autor darf keine Inhalte zur Veröffentlichung einreichen, die Rechte Dritter (wie z.B. Marken-, Namens-, Urheber-, Datenschutzrechte) verletzen oder beeinträchtigen können, die verleumderisch und persönlichkeitsverletzend sind, die illegal, pornographisch, gewaltverherrlichend oder anstößig sind oder dafür gehalten werden können.

Der Autor versichert zudem, dass die von ihm eingereichten Texte frei von Schutzrechten Dritter sind bzw., dass alle für die vereinbarte Nutzung erforderlichen Rechte Dritter an den Inhalten von ihm eingeholt worden sind. Der Autor stellt unser-luebeck.de von allen Nachteilen frei, die durch eine Inanspruchnahme wegen Schäden wegen fehlerhafter oder irreführender Textinhalte, übler Nachrede, Beleidigung, Verletzung von Persönlichkeitsrechten entstehen. Die unser-luebeck.de in diesem Zusammenhang entstehenden Aufwendungen zur Rechsverteidigung bzw. Rechtsverfolgung trägt der Autor.

Verstößt der Autor gegen diese Bestimmung behält sich unser-luebeck.de vor, die vom Autor eingereichten Texte nicht mehr anzunehmen bzw. dem Autor den Zugang zum Dienst zu sperren.

6. Haftung
Nach § 5 des Teledienstegesetzes und § 5 des Mediendienste-Staatsvertrages ist ein Diensteanbieter für fremde Inhalte, zu denen er lediglich den Zugang vermittelt, nicht verantwortlich.

Die Haftung von unser-luebeck.de ist ausgeschlossen bzw. begrenzt für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit, sofern diese nicht auf einer vorsätzlichen oder fahrlässigen Pflichtverletzung von unser-luebeck.de oder einer vorsätzlichen oder fahrlässigen Pflichtverletzung eines gesetzlichen Vertreters oder Erfüllungsgehilfen von unser-luebeck.de beruhen.

Für sonstige Schäden durch unseren Service ist unsere Haftung ausgeschlossen bzw. begrenzt, sofern diese nicht auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung von unser-luebeck.de oder einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung eines gesetzlichen Vertreters oder Erfüllungsgehilfen von unser-luebeck.de beruhen.

unser-luebeck.de übernimmt keine Haftung für Schäden, die durch technische Ausfälle oder sonstige technische Unzulänglichkeiten oder höhere Gewalt entstehen. Insbesondere übernimmt unser-luebeck.de keine Gewähr für die Richtigkeit der von Dritten zur Verfügung gestellten Daten oder Texte sowie für die ständige Verfügbarkeit von unser-luebeck.de und der darauf abrufbaren Services.

unser-luebeck.de haftet auch nicht für Verzögerungen oder Ausführungsmängel, die durch eine unklare, unrichtige oder unvollständige Auftragsübermittlung bzw. -erteilung oder durch fehlerhafte Dateneinspeisung entstehen.

unser-luebeck.de übernimmt keine Verantwortung für Reaktionen auf Inhalte, die vom Autor zur Veröffentlichung bereitgestellt wurden und gewährleistet nicht, dass die Veröffentlichung für einen bestimmten Zweck geeignet ist.

7. Kommunikation über das Messaging-System
Autoren steht ein Nachrichten-System zur Verfügung, das den gegenseitigen Austausch von Nachrichten ermöglicht. Versendete Nachrichten und Aufträge vermittelt unser-luebeck.de an den angegebenen Teilnehmer. unser-luebck.de behält sich vor bestimmte Nachrichten oder Aufträge nicht zu übermitteln sofern diese gegen die vorliegenden AGB oder geltendes Recht verstoßen.

8. Datensicherung
unser-luebeck.de führt in regelmäßigen Abständen Datensicherungen der im jeweiligen Autoraccount abgelegten Daten durch. Sollte es dennoch zu einem eventuellen Datenverlust kommen, wird sich unser-luebeck.de bemühen, den Datenverlust schnellstmöglich zu beheben bzw. den Zustand vor dem Datenverlust wieder herzustellen. Eine Verpflichtung hierzu besteht jedoch nicht.

9. Änderung der Rechtslage
Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt.

10. Sonstiges
Alle Angaben ohne Gewähr. Anspruch auf Veröffentlichung besteht nicht! Der Rechtsweg ist ausgeschlossen! Der Betreiber behält sich das unangekündigte löschen von Artikeln und Beiträgen vor. Änderungen vorbehalten! Diese Hinweise einschließlich des Haftungsausschlusses sind Teil des Internet-Angebotes des Betreibers. Mit dem Erstellen von Einträgen bestätigen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer, dass sie von dem Haftungsausschluss sowie den Hinweisen Kenntnis genommen haben. Der Betreiber gewährleistet nicht den dauerhaften, unterbrechungsfreien und zeitlich bestimmten Betrieb dieser Webseite. Irrtümer, Fehler und Änderungen vorbehalten.

Stand: 12.06.2008